Nanosan

"NanoNature" BMBF-Verbundprojekt

gefördert durch das BMBF
Förderkennzeichen 0003X0085A

Bundesministerium für Bildung und Forschung


Nanotechnologisches Sanierungsverfahren:
In situ Anwendung von Eisenoxid-Nanopartikeln zur Elimination von Schadstoffen in Altlasten

In Deutschland wurde bisher für etwa 77.000 altlastenverdächtige Standorte eine Gefährdungsabschätzung durchgeführt, wobei in etwa der Hälfte der Fälle eine Sanierung notwendig war und zu einem Großteil (etwa 90 %) auch das Grundwasser gereinigt werden musste. Es existieren jedoch noch fast 250.000 nicht bewertete altlastenverdächtige Standorte. Für diese müssen effiziente Sanierungskonzepte entwickelt werden, denn die Sanierungskosten erreichen auch bei kleineren Altlasten schnell einen sechsstelligen Rahmen. Im Fokus neuer technischer Entwicklungen steht die Nutzung und Stimulierung der natürlich vorkommenden, mikrobiologischen Selbstreinigung.

Im Rahmen des Vorhabens Nanosan soll ein neues Verfahren zur biologischen in situ Sanierung von Benzin- und Teeröl-Grundwasserschäden entwickelt werden. Durch Einsatz von speziellen, ökotoxikologisch geprüften Eisenoxid-Nanopartikeln soll der natürliche Schadstoffabbau stimuliert und damit eine innovative in situ Sanierungsmethode erarbeitet werden. Die Nanopartikel machen das reichlich vorhandene Eisen(III) im Grundwassersediment bioverfügbar, indem sie als Shuttle zwischen der Matrixoberfläche und den Mikroorganismen wirken. Diese neue Methode ist im Grundsatz erheblich effizienter, kostengünstiger und umweltschonender als bisherige konservative Verfahren.


Kennzahlen zur Altlastenstatistik der Bund/Länder-Länderarbeitsgemeinschaft Bodenschutz - Ständiger Ausschuss Altlasten (Pdf, Stand 30.07.2011)

Bundesland Altlasten-verdächtige Flächen Gefährdung abgeschätzt Altlasten in der Sanierung saniert in der Überwachung
Baden-Württemberg 13.840 15.228 2.219 620 2.624 435
Bayern 16.795 5.088 1.051 966 1.658 85
Berlin 5.240 k.A. 937 71 191 72
Brandenburg 19.738 4.279 1.476 131 4.073 234
Bremen 3.557 951 408 42 621 167
Hamburg 1.815 3.093 533 147 426 140
Hessen 1.040 1.922 436 236 880 51
MeckVorp 5.835 267 999 359 1.155 396
Niedersachsen 93.825 4.714 3.482 381 1.597 535
NRW 75.370 17.969 k.A k.A 6.158 k.A
Rheinland-Pfalz 12.497 6.516 296 168 128 58
Saarland 1.977 379 456 35 156 64
Sachsen 19.785 6.638 627 434 2.927 1.474
Sachsen-Anhalt 16.682 3.662 186 71 1.680 50
Schleswig-Holstein 13.781 2.472 320 66 974 54
Thüringen 12.570 4.506 783 191 837 71
Summe 314.347 77.684 14.209 3.918 26.085 3.886